NRW-Wahlumfrage: Kraft mit guten Chancen auf Machterhalt
DPA
Hannelore Kraft (SPD). Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
DPA

Berlin (dpa) - Knapp vier Monate vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen hat SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gute Chancen, im Amt zu bleiben - allerdings nicht mehr mit einer rot-grünen Koalition. Nach einer Emnid-Umfrage für die «Bild am Sonntag» würden die derzeitigen Werte ihr eine große Koalition mit der CDU ermöglichen oder Rot-Rot-Grün oder ein Ampelbündnis mit Grünen und FDP.

Die Werte der Parteien im Einzelnen: Die SPD fällt in der Sonntagsfrage nach derzeitigem Stand auf 32 Prozent (2012: 39,1), bleibt aber stärkste Partei. Die oppositionelle CDU verbessert sich auf 30 Prozent (26,3). Grüne und AfD kommen auf jeweils 10 Prozent (Grüne 2012: 11,3), die Freidemokraten auf 8 (8,6) und die Linken auf 7 Prozent (2,5).

Kraft sagte der Zeitung: «Wenn es mit den Grünen wieder klappt, ist es schön.» Wenn nicht, werde man «in Ruhe schauen, mit wem was geht». Der neue Landtag wird am 14. Mai gewählt.

SOCIAL BOOKMARKS