NRW und Bielefeld feiern gemeinsam «Geburtstag»

Bielefeld (dpa/lnw) - Eine ganze Regierungsmannschaft, 3000 Mitwirkende beim Festumzug und 300 000 Besucher erwartet die Stadt Bielefeld zum diesjährigen NRW-Tag am letzten Wochenende im Juni. Ein breit angelegtes Programm aus Information, Unterhaltung und Genuss sei vorbereitet, kündigten Stadt und Land am Freitag an. Einer der Höhepunkte soll ein zwei Kilometer langer Festumzug werden, zu dem sich 82 Gruppen und fast 3000 Mitwirkende angemeldet haben. Der Gesamtetat für das Fest liegt bei rund 700 000 Euro. Das Land feiert mit dem Bürgerfest seinen Gründungstag, in diesem Jahr ist es der 68. Bielefeld erinnert mit zahlreichen Veranstaltungen an sein 800. Gründungsjahr.

Programm

SOCIAL BOOKMARKS