NRW will Griechenland bei der Finanzverwaltung helfen

Athen (dpa/lnw) - Das nordrhein-westfälische Finanzministerium will Griechenland beim Aufbau einer effizienten Finanzverwaltung unterstützen. Man könne beim Kampf gegen Steuerhinterziehung und beim Aufbau einer effizienteren Verwaltung helfen, sagte Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) am Freitag. Ende Mai hatte er sich in Athen mit dem griechischen Staatssekretär für Korruptionsbekämpfung, Georgios Vasiliadis, getroffen. In Zukunft sollen unter anderem griechische Beamte in NRW geschult werden.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS