NSU-Ausschuss befragt Ex-NRW-Innenminister Behrens im November

Berlin (dpa) - Der NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag will im November den früheren NRW-Innenminister Fritz Behrens (SPD) zum Bombenanschlag der rechtsextremen Terrorzelle 2004 in Köln befragen. Die Vernehmung sei für den 22. November geplant, sagte der Unions-Obmann Clemens Binninger (CDU) am Mittwoch in Berlin. Bei dem Anschlag mit einer Nagelbombe vor einem türkischen Friseursalon im Juni 2004 waren 22 Menschen verletzt worden. Behrens hatte damals - wie Ex-Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) - einen Tag nach der Tat einen terroristischen Hintergrund ausgeschlossen.

SOCIAL BOOKMARKS