Nach Bluttat in Anwaltskanzleien: Staatsanwaltschaft will Haftbefehl

Düsseldorf (dpa) - Nach den Bluttaten in zwei Anwaltskanzleien im Raum Düsseldorf will die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter Yanquing T. beantragen. Der Mann war am Freitag gefasst worden, nachdem er zwei Menschen getötet und mehrere verletzt hatte. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Düsseldorf sagte am Samstagmorgen, er gehe davon aus, dass der Haftbefehl auch erlassen werde. Einzelheiten zu den Hintergründen der Tat sind noch nicht bekannt. Der Mann hatte in zwei Anwaltskanzleien, die ihn offenbar in einem Rechtsstreit beraten sollten, zwei Menschen getötet und dann Brände gelegt.

SOCIAL BOOKMARKS