Nächtliche Brandserie hält Feuerwehr und Polizei auf Trab
DPA
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
DPA

Ratingen (dpa/lnw) - Wegen einer Brandserie sind Feuerwehr und Polizei in Ratingen in der Nacht auf Mittwoch insgesamt acht Mal ausgerückt. Kurz nacheinander und zum Teil auch zeitgleich brannten dort mehrere Zeitungsstapel in einer Tiefgarage und sieben Müllbehälter, berichten die Einsatzkräfte. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 4000 Euro, teilt die Polizei mit.

Zeugen sahen laut ersten Ermittlungen vier tatverdächtige Jugendliche, die von einem der Tatorte flüchteten. «Sie konnten aber in Folge der nächtlichen Dunkelheit bisher nur als jung und sportlich erkannt und beschrieben werden», berichten die Ermittler.

SOCIAL BOOKMARKS