Neuer Bombenfund am Essener Landgericht: Blindgänger entschärft

Essen (dpa/lnw) - Im dicht besiedelten Essener Stadtteil Rüttenscheid ist am Montag erneut eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der Blindgänger war am Morgen auf einer Baustelle in der Nähe des Landgerichts und der Justizvollzugsanstalt gefunden worden, wie die Stadt mitteilte. Rund um den Fundort mussten rund 1500 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Auch im Gerichtsgebäude ruhte die Arbeit. Die Insassen der JVA wurden in einen sicheren Gebäudetrakt verlegt. Am Nachmittag gab der Kampfmittelräumdienst Entwarnung: Die Entschärfung der Bombe mit Aufschlagszünder sei problemlos verlaufen. Erst Ende März hatte ein Bombenfund auf der selben Baustelle den Betrieb in dem Stadtteil zeitweise lahmgelegt.

Pressemitteilung Stadt

SOCIAL BOOKMARKS