Neuer Termin für Robbie Williams-Konzert in Bonn erst 2021
DPA
Robbie Williams kommt zur jährlichen Benefizgala «Ein Herz für Kinder». Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild
DPA

Bonn (dpa/lnw) - Ein Open-Air-Konzert von Robbie Williams in Bonn ist auf das nächste Jahr verschoben worden. Das neue Datum sei der 13. Juni 2021, teilte die Deutsche Telekom am Montag mit. Es ist bereits der dritte Termin für das Konzert des Popstars im Rahmen des Beethovenjubiläums: Die ursprünglich geplanten Termine am 18. Mai und dann am 31. August wurden wegen der Coronavirus-Beschränkungen abgesagt. Die Telekom als ein Sponsor der Feiern zum 250. Geburtstag des in Bonn geborenen Ludwig van Beethoven will zu dem Jubiläum einen Weltstar in die Stadt holen.

Auch das Beethovenjubiläum, das ursprünglich bis zum Tauftag des Komponisten am 17. Dezember 2020 dauern sollte, wird wegen der Ausfälle durch die Coronavirus-Pandemie ins nächste Jahr verlängert. Williams soll vor 25 000 Zuhörern auf der Hofgartenwiese auftreten.

SOCIAL BOOKMARKS