Niederlande beantragen Auslieferung von mutmaßlichem Gangsterpaar

Groningen (dpa) - Die niederländische Staatsanwaltschaft hat am Freitag die Auslieferung des im Ruhrgebiet festgenommenen mutmaßlichen Gangsterpaares beantragt. Wann die beiden Verdächtigen in die Niederlande überstellt werden könnten, sei noch unklar, teilte die Staatsanwaltschaft in Groningen mit. Der 25-jährige Mann und seine 19-jährige Freundin waren am Mittwoch nach zweiwöchiger Flucht in Schwerte bei Dortmund festgenommen worden. Sie sind nun in zwei verschiedenen deutschen Gefängnissen untergebracht. Das Duo wird für eine Serie brutaler Raubüberfälle und Geiselnahmen in den Niederlanden verantwortlich gemacht.

SOCIAL BOOKMARKS