Oberhausen statt Dortmund: Verband verlegt Darts-EM
DPA
Rob Cross aus England gestikuliert an der Dartsscheibe. Foto: Swen Pförtner/dpa
DPA

London (dpa) - Der Darts-Weltverband PDC hat die diesjährige Europameisterschaft von Dortmund nach Oberhausen verlegt. Das Turnier soll nun von 29. Oktober bis 1. November in einer Arena in Oberhausen stattfinden, wie die PDC auf ihrer Homepage schrieb. Die Darts-EM ist eines der prestigeträchtigsten Turniere, teilnahmeberechtigt sind die 32 besten Spieler des Jahres auf der European Tour. 2020 konnten wegen der Corona-Pandemie erst zwei dieser Turniere ausgetragen werden, zwei weitere folgen im Oktober. Gabriel Clemens und Max Hopp dürfen auf einen Start in Oberhausen hoffen. Vor einem Jahr fand die EM ohne deutsche Darts-Profis statt.

SOCIAL BOOKMARKS