Oberhausen verpasst ersten Auswärtssieg

Stuttgart (dpa/lnd) - Rot-Weiß Oberhausen hat am Samstag den ersten Auswärtssieg in dieser Saison verpasst. In der 3. Fußball-Liga trennten sich die Rheinländer vor 610 Zuschauer vom VFB Stuttgart II mit 1:1 (0:0). Die beiden Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Felicio Brown Forbes brachte die Gäste zunächst in Führung (57.). Diese hielt aber nur eine Viertelstunde. Denn Christoph Hemlein netzte für sein Team (73.) zum Ausgleichein. Für die Schwaben war es bereits das sechste Remis in dieser Saison. Oberhausen wartet nun seit dem achten Spieltag auf einen Sieg.

In einem schwachen und chancenarmen Spiel war für beide Teams nicht mehr als eine Punkteteilung drin. Mit dem Unentschieden zieht Oberhausen jetzt punktgleich mit Carl Zeiss Jena auf Platz 17 der Tabelle. Stuttgart verpasste dagegen den Anschluss an die Spitzengruppe. Die Mannschaft von Jürgen Kramny rutscht vom fünften auf den siebten Tabellenrang ab.

SOCIAL BOOKMARKS