Ohne Tor von Klos kein Sieg für Bielefeld: Torlos gegen Chemnitz

Bielefeld (dpa/lnd) - Arminia Bielefeld hat in der 3. Fußball-Liga das zweite Spiel hintereinander nicht gewonnen. Am Dienstagabend trennten sich die Ostwestfalen vom Chemnitzer FC 0:0-Unentschieden. Der einzige Aufreger vor 5871 Zuschauern in der Schüco-Arena ereignete sich bereits Mitte der ersten Hälfte, als der Chemnitzer Josip Landeka (21.) einen Freistoß an die Latte des Bielefelder Gehäuses setzte. Bei der Arminia bleibt es dabei: Wenn Torjäger Fabian Klos nicht trifft, kann das Team von Trainer Stefan Krämer nicht gewinnen und beim Spiel in Darmstadt ist der Torjäger gelbgesperrt.

Durch den Punktgewinn verbessert Bielefeld sein Punktekonto auf 21 und bleibt vorübergehend auf Rang drei. Sowohl der VfL Osnabrück als auch der 1. FC Heidenheim können mit einem Sieg am Mittwoch jedoch an Bielefeld vorbeiziehen. Chemnitz rangiert mit 15 Zählern auf Platz sieben.

SOCIAL BOOKMARKS