Ovtcharov fällt auf Platz sechs der Tischtennis-Weltrangliste zurück

Hannover (dpa/lnw) - Tischtennis-Profi Dimitrij Ovtcharov ist in der Weltrangliste auf Platz sechs zurückgefallen. Aufgrund der Viertelfinal-Niederlage beim Weltcup in Düsseldorf gehört der Hamelner erstmals seit einem Jahr nicht mehr zu den Top-Fünf der Welt. Der für Borussia Düsseldorf spielende Timo Boll machte dagegen einen Platz gut und rangiert nun auf dem achten Platz. Dies gab der Weltverband ITTF am Donnerstag bekannt. Nummer eins bleibt weiterhin der Chinese Xu Xin.

Weltrangliste

SOCIAL BOOKMARKS