Paderborn lehnt auch zweites Kölner Angebot für Mamba ab
DPA
Streli Mamba in Aktion. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
DPA

Köln (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat auch ein zweites Angebot des Bundesligisten 1. FC Köln für Stürmer Streli Mamba abgelehnt. «Wir hatten zunächst um eine Leihe gebeten und sind auf taube Ohren gestoßen. Dann haben wir ein Kaufangebot gemacht, das aus unserer Sicht ein guter Preis war, aber aus deren Sicht zu wenig», sagte Kölns Sportchef Horst Heldt: «Jetzt müssen wir sehen, was passiert. Aber wir bleiben in Kontakt.»

SOCIAL BOOKMARKS