Paderborner Bakalorz für zwei Spiele gesperrt

Frankfurt/Main (dpa/lnw) - Fußballprofi Marvin Bakalorz vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen rohen Spiels für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Dies teilte der DFB am Montag mit. Der Mittelfeldspieler war am Samstag in der Partie bei Bayer Leverkusen von Schiedsrichter Günter Perl des Feldes verwiesen worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.

Homepage DFB

SOCIAL BOOKMARKS