Paderborner Fußballquartett angeschlagen

Paderborn (dpa/lnw) - Vor der Partie am Freitag gegen den FC Ingolstadt sind beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn vier Spieler angeschlagen. Nach Vereinsangaben vom Mittwoch laboriert Kapitän Markus Krösche an einer Knieprellung. Florian Mohr, Jens Wemmer und Sören Brandy sind erkältet. Bis Freitag soll das Quartett allerdings einsatzfähig sein. Die Ostwestfalen, die am Sonntag beim VfL Bochum 4:0 gewannen, warten 2011/2012 noch auf einen Heimerfolg.

Vereinsmitteilung

SOCIAL BOOKMARKS