Pferd auf Autobahn eingefangen

Münster (dpa/lnw) - Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 43 bei Nottuln (Kreis Coesfeld) hat sich ein Pferd aus einem Transporter befreit und ist auf die Fahrbahn gelaufen. Nach Angaben der Polizei in Münster reagierte der Besitzer schnell und fing das verschreckte Tier unverletzt wieder ein. Zuvor war eine 70-jährige Frau in Richtung Münster mit ihrem Pkw auf das Gespann aufgefahren. Durch den Aufprall kamen Auto und Pferdeanhänger ins Schleudern und landeten neben der Autobahn.

Polizeimeldung

SOCIAL BOOKMARKS