Pflasterstein auf Zug in Bottrop geworfen: Dach beschädigt

Bottrop (dpa/lnw) - Einen mehr als 20 Zentimeter breiten Pflasterstein haben Unbekannte zwischen Bottrop und Gladbeck auf einen Zug geschmissen und die Bahn beschädigt. Bei der Wartung des Abellio-Zuges fanden Mitarbeiter den massigen Stein, eine beschädigte Klimaanlage und ein undichtes Dach, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Beamten vermuten, dass der Stein am vergangenen Wochenende von einer Brücke auf der Strecke zwischen Bottrop-Boy und Gladbeck West auf die Bahn geworfen wurde. Sie suchen nach Hinweisen zu möglichen Tätern und der Herkunft des auffällig großen Pflastersteins.

SOCIAL BOOKMARKS