Piratenpolitiker Düngel soll Immunität einbüßen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Rechtsausschuss des Landtags hat die Aufhebung der Immunität des Piraten-Abgeordneten Daniel Düngel empfohlen. Der Landtag werde am kommenden Mittwoch darüber entscheiden, sagte ein Sprecher der Piraten-Fraktion am Donnerstag. Die Staatsanwaltschaft werfe ihm vor, zu einer unangemeldeten Sitzblockade bei einer Demo gegen Rechts aufgerufen zu haben. Vor einem Jahr hatte Düngel ein solches Verfahren noch abwenden können. Damals waren wegen nicht bezahlter Schulden Haftbefehle gegen ihn verhängt worden. Düngel hatte die Schulden aber begleichen können. Seinen Posten als Vize-Landtagspräsident hatte er im Zuge der Affäre eingebüßt.

SOCIAL BOOKMARKS