Polizei durchsucht sieben Wohnungen: drei Festnahmen

Köln (lnw/dpa) - Bei einer Razzia in sieben Wohnungen hat die Polizei eine mutmaßliche Einbrecherbande hochgehen lassen. Es habe bei den Hausdurchsuchungen in Köln, Pulheim und Mönchengladbach am Dienstag drei Festnahmen gegeben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Die Männer sollen zu einer Gruppe gehören, die den Ermittlungen zufolge 40 Mal in Gebäude eingebrochen ist. Allein in einem Restaurant in Düsseldorf sollen sie 40 Tablet-Computer gestohlen haben, in einem Kölner Geschäft Computer im Wert von 40 000 Euro.

Pressemeldung

SOCIAL BOOKMARKS