Polizei geht bei Saunatoten von Hamm von Selbstmord aus

Hamm (dpa/lnw) - Nach dem Fund zweier männlicher Leichen in einer privaten Sauna in Hamm geht die Polizei von gemeinsamem Selbstmord aus. Die Ermittlungen hätten weder Hinweis auf einen Unfall noch auf Fremdverschulden ergeben, teilte die Polizei am Montag mit. Es handele sich um zwei Bekannte im Alter von 44 und 42 Jahren. Ihre leblosen Körper waren am Sonntag in der Sauna im Haus des Älteren entdeckt worden.

Polizeimeldung

SOCIAL BOOKMARKS