Polizei geht mit großangelegter Razzia gegen Drogenkriminalität vor

Steinfurt/Münster (dpa/lnw) - Mit Razzien in mehreren Bundesländern ist die Polizei am Dienstag gegen organisierte Drogenkriminalität vorgegangen. Beamte durchsuchten Räumlichkeiten in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt sowie im benachbarten Ausland, teilte die federführende Polizei in Münster mit und bestätigte Informationen der «Westfälischen Nachrichten». Informationen der Zeitung, dass die Razzia vor allem im Milieu des Rockerclubs Bandidos stattgefunden habe, bestätigten Staatsanwaltschaft und Polizei nicht. Für den Nachmittag kündigten die Ermittler weitere Informationen an.

Bericht Westfälische Nachrichten

SOCIAL BOOKMARKS