Polizei nimmt Millionen-Betrügerin in Brühl fest

Brühl (dpa/lnw) - Die Polizei hat in Brühl eine Betrügerin festgenommen, die Kapitalanleger um mehr als eine Million Euro gebracht haben soll. Die 41-Jährige habe sich als erfolgreiche Dressurreiterin und Pferdepflegerin ausgegeben, die durch den An- und Verkauf wertvoller Reitpferde und gezieltes Training schnell enorme Gewinne erzielen könne. Das berichtete die Polizei Köln am Dienstag. Durch die Beziehungen ihres ebenfalls beschuldigten 49-jährigen Lebensgefährten sei sie in Kontakt mit vermögenden Menschen gekommen, die große Geldsummen gewinnbringend hätten anlegen wollen. Mindestens zwölf Menschen soll die Gaunerin betrogen haben.

Pressemitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS