Polizei räumt riesige Hanfplantage ab - kurz vor Ernte

Emsdetten (dpa/lnw) - Die Polizei hat eine riesige Cannabisplantage im münsterländischen Emsdetten entdeckt. In der Lagerhalle wuchsen auf mehreren hundert Quadratmetern 1800 Hanfpflanzen, die kurz vor der Ernte standen, wie ein Sprecher am Freitag berichtete. «Aufgrund der guten Pflege hatten diese bereits eine Größe von circa 1,90 Meter erreicht und standen kurz vor der Ernte.»

Die Beamten gehen davon aus, dass mehr als 100 Kilo Rauschgift daraus gewonnen worden wären. Bei ihrer Durchsuchung am Dienstag nahmen sie zudem einen 33-Jährigen fest, der für die Pflege der Pflanzen verantwortlich gewesen sein soll. Er sitzt in Untersuchungshaft. Die Haupttäter kommen laut Polizei wahrscheinlich aus den Niederlanden.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS