Protest gegen Bundeswehr-Werbung beim Ostermarsch an Rhein und Ruhr

Düsseldorf (dpa/lnw) - An diesem Samstag startet in Nordrhein-Westfalen der Ostermarsch an Rhein und Ruhr. Unter dem Motto «Von Deutschland muss Frieden ausgehen! Nein zu Krieg und Rüstungsexporten - atomwaffenfrei jetzt!» ziehen Gruppen von Duisburg und Düsseldorf nach Dortmund, um sich für den Frieden einzusetzen. Die Bewegung fordert eine waffenfreie und diplomatische Lösung der kriegerischen Konflikte in Afghanistan, Syrien und Mali. Der Protest richtet sich auch gegen die Werbekampagne der Bundeswehr an deutschen Schulen. Der Ostermarsch beginnt am Samstag. Am Sonntag führt eine Radtour von Essen über Gelsenkirchen nach Bochum. Der Marsch endet am Montag mit einem Friedensfest in Dortmund. 2012 gingen den Veranstaltern zufolge 3000 Demonstranten auf die Straßen.

SOCIAL BOOKMARKS