Quadfahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem Frontalzusammenstoß in Dortmund ist ein 45 Jahre alter Quadfahrer schwer verletzt worden. Der Mann war am Mittwochabend aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort mit einem Auto zusammengeprallt, berichtete ein Polizeisprecher in Dortmund. Dem 25-jährigen Fahrer des Wagens passierte nichts, der Quadfahrer kam ins Krankenhaus. Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS