RWE legt Geschäftszahlen für das erste Halbjahr vor

Essen (dpa/lnw) - Der zweitgrößte deutsche Energiekonzern RWE legt heute (Mittwoch/0700) seine Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2013 vor. Wie Branchenprimus Eon, der einen Tag zuvor seine Bilanz für das erste Halbjahr präsentiert hatte, stehen auch die Essener Konkurrenten durch die Energiewende unter hohem Druck. Vorstandschef Peter Terium will nach einem Bericht des «Handelsblatt» den Sparkurs angesichts sinkender Gewinne erheblich verschärfen. Die Rede sei von Einsparungen über zwei Milliarden Euro jährlich - doppelt soviel wie bislang geplant.

SOCIAL BOOKMARKS