Radfahrer bei Unfall mit Straßenbahn gestorben

Bielefeld (dpa/lnw) - Ein Radfahrer ist in Bielefeld von einer Straßenbahn überfahren worden und gestorben. Wie die Polizei am Montag berichtete, hatte der zunächst nicht identifizierte Mann mit seinem Fahrrad eine Straße auf der Fußgängerfurt überquert. Er wollte dann auch noch über die neben der Straße verlaufenden Gleise fahren, wurde jedoch von einem Straßenbahnzug erfasst und zu Boden geschleudert. Noch am Unfallort erlag er seinen schweren Verletzungen. Der 28 Jahre alte Straßenbahnfahrer, der den Zusammenprall trotz Notbremsung nicht verhindern konnte, erlitt einen Schock.

Pressemitteilung

SOCIAL BOOKMARKS