Radfahrer kommt im Münsterland um

Vreden (dpa/lnw) - In Vreden im Münsterland ist am frühen Sonntagmorgen ein Radfahrer von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der 22-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Wie es zu dem Unfall kam und wer Schuld hatte, konnte die Polizei am Sonntag noch nicht sagen. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

SOCIAL BOOKMARKS