Radfahrer von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Dortmund (dpa/lnw) - Ein Fahrradfahrer ist in Dortmund von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die 26-jährige Autofahrerin habe den Mann am Freitag beim Abbiegen übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der 50 Jahre alte Radfahrer stürzte und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS