Rehacare präsentiert Alltagshelfer für Menschen mit Behinderung

Düsseldorf (dpa/lnw) - Vom elektrischen Rollator über «Herdwächter» bis zum inklusiven Kochvergnügen - die internationale Messe Rehacare in Düsseldorf stellt ab heute Neuheiten in der Pflege und Alltagshelfer für Menschen mit Behinderung vor. Bis Samstag zeigen mehr als 750 Aussteller aus 37 Ländern Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Leben mit Behinderung und Pflege.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Senioren, behinderte Erwachsene und Kinder, sondern auch an pflegende Angehörige. Ein viertägiges Seminarprogramm vermittelt praxisnahe Informationen etwa zum Umgang mit Demenzpatienten. Mehr als zwei Drittel (71 Prozent) der rund 2,6 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden nach Angaben der Messe zu Hause versorgt.

Auch über Freizeitangebote können sich die Besucher informieren: Reiseveranstalter, Tourismusverbände, Regionen und Hotels werben mit barrierefreien Urlaubsangeboten. Barrierefreies Wohnen und die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung sind weitere Themen.

Rehacare

SOCIAL BOOKMARKS