Reparatur misslungen: Probefahrt endet vor Hauswand

Lennestadt/Olpe (dpa/lnw) - Mit Vollgas gegen die Wand - so endete am Mittwochabend der Versuch eines 18-Jährigen, sein Motorrad zu reparieren. Der junge Mann hatte vor der elterlichen Garage an dem Bike geschraubt und wollte im Hof eine Proberunde drehen. Als er die Maschine startete, drehte sie wegen eines offenbar defekten Gasgriffes voll auf. Der 18-Jährige ließ den Kupplungsgriff los und das Motorrad schoss gegen die Hauswand. Er kam verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Olpe am Donnerstag berichtete. Die Beamten schrieben eine Anzeige, weil das Motorrad nicht angemeldet war und der 18-Jährige keinen Führerschein hat.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS