Reparaturarbeiten: Keine Landungen am Flughafen Köln/Bonn
DPA
Flugzeuge rollen auf dem Flughafen Köln-Bonn vor dem Terminal. Foto: Oliver Berg/Archiv
DPA

Köln/Bonn (dpa/lnw) - Am Airport Köln/Bonn sind am Donnerstagnachmittag für etwa drei Stunden keine Flugzeuge gelandet. Grund dafür seien Ausbesserungsarbeiten am Fahrbahnbelag gewesen, teilte der Flughafen mit. Die Sperrung wurde um 17.00 Uhr wieder aufgehoben. Sieben Flüge fielen demnach während der Arbeiten aus, sechs Maschinen wurden auf andere Airports umgeleitet. Am Abend sollten weitere neun Flüge ausfallen. Nach Angaben eines Sprechers waren bei einer Routineüberprüfung des Belags Schäden aufgefallen, die kurzfristig behoben werden mussten. Die Starts waren demnach nicht betroffen.

SOCIAL BOOKMARKS