Restaurantleiter aus Essen gewinnt Sommelier-Wettbewerb

Mainz (dpa/lrs) - Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat Björn Zimmer aus Essen als besten deutschen Sommelier ausgezeichnet. Der 34-Jährige ist Restaurantleiter und Sommelier im «Schlosshotel Hugenpoet», wie das DWI am Montag in Mainz mitteilte. Auf dem zweiten Platz im Wettbewerb Sommelier-Cup 2014 landete Florian Richter (27), der im «Hotel Kronenschlösschen» in Eltville-Hattenheim arbeitet. Bei dem Wettbewerb ging es unter anderem um Fragen zum Weinanbau oder die Beratung von Kunden. Außerdem mussten die rund 40 Teilnehmer verdeckt Wein probieren und etwa die Rebsorte oder den Jahrgang erkennen.

SOCIAL BOOKMARKS