Rettungswagen stößt mit Auto zusammen - drei Verletzte

Solingen (dpa/lnw) - Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß von einem Rettungswagen und einem Auto in Solingen verletzt worden. Der 43 Jahre alte Fahrer des Rettungswagens und seine Beifahrerin waren am späten Mittwochabend mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zu einem Einsatz, wie die Polizei am Donnerstag in Wuppertal mitteilte. Nach dem Unfall an einer Ampel, prallte der Wagen gegen drei parkende Autos. Die 40 Jahre alte Autofahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam in ein Krankenhaus. Die beiden Sanitäter wurden leicht verletzt. Der Schaden liegt nach Schätzungen der Polizei bei mehr als 100 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS