Revolver auf Klo vergessen

Alsdorf/Aachen (dpa/lnw) - Seinen geladenen Revolver hat ein Mitarbeiter eines Werttransport-Unternehmens auf der Toilette eines Baumarkts in Alsdorf bei Aachen vergessen. Wie die Polizei am Donnerstag in Aachen mitteilte, war die Waffe verschwunden, als der Mann das Malheur nach eineinhalb Stunden am Mittwoch bemerkte. Der registrierte Revolver vom Typ «Smith & Wesson» sei international zur Fahndung ausgeschrieben worden. Es drohe eine Strafe wegen Fundunterschlagung und unerlaubten Waffenbesitzes, wenn man die Waffe gefunden und nicht abgegeben habe, betonte die Polizei.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS