Rewe Touristik verbucht mehr Umsatz bei Pauschalreisen

Berlin (dpa) - Die Pauschalreiseanbieter ITS, Jahn Reisen und Tjaereborg erwarten im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzplus von vier Prozent. Das teilten die drei Veranstalter der Rewe Touristik am Dienstag in Berlin mit. Bei den Buchungen für die derzeitige Sommersaison liege der Umsatz sogar acht Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Besonders Jahn Reisen habe in den ersten acht Monaten des Geschäftsjahrs 2011/12 (bis 31. Oktober) stark zugelegt und seinen Umsatz um mehr als 20 Prozent gesteigert.

Das Geschäftsjahr sei äußerst wechselhaft verlaufen, sagte Sören Hartmann, Sprecher der Geschäftsführung der Rewe Touristik, bei der Vorstellung der Winterkataloge. «Es ist ein Jahr der Extreme.» So habe es sehr große Schwankungen bei den Buchungseingängen gegeben.

Insgesamt sei die Gästezahl in der Zeit von November und Juni konstant geblieben. Bezogen auf die jetzige Sommersaison buchten zwei Prozent mehr Kunden. Für den kommenden Winter werde ein leichtes Umsatzplus von drei bis fünf Prozent und ein Gästeplus von einem Prozent angepeilt, sagte Hartmann.

SOCIAL BOOKMARKS