Roboter «hitchBOT» schafft es zum Kölner Rosenmontagszug

Köln (dpa) - Jetzt hat Roboterfigur «hitchBOT» auch den Rheinischen Karneval einmal miterlebt: Zum Auftakt des Rosenmontagszuges in Köln sei «hitchBOT» zusammen mit den Jecken an der Strecke gewesen, sagte eine Sprecherin. Ursprünglich sollte die Figur sogar auf einem Motivwagen mitfahren - diese Idee wurde aber als zu schwierig verworfen. Die meisten Karnevalisten bekamen von der Roboterfigur in dem Gedränge allerdings nichts mit. Und nach knapp einer Stunde wurde «hitchBOT» auch schon auf die weitere Reise nach Berlin mitgenommen.

Das etwa 90 Zentimeter große und knapp acht Kilogramm schwere Konstrukt aus einem Plastikeimer, Schwimmnudeln und Kinder-Gummistiefeln wird meist von Autofahrern eingepackt und zu seiner nächsten geplanten Station mitgenommen. Im Sommer 2014 war das Vorläufermodell auf diese Weise insgesamt 6000 Kilometer durch Kanada getrampt.

Hitchbots Homepage

Hitchbot bei Facebook

Hitchbot bei Twitter

SOCIAL BOOKMARKS