Röttgen heißer Kandidat für Pannekopp-Orden

Dortmund (dpa/lnw) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen und Essens Kämmerer Martin Klieve sind heiße Favoriten für die ironische Auszeichnung «Pannekopp des Jahres». Zum Abschluss des Ruhrgebietskarnevals geben die Veranstalter der alternativen Karnevalssitzung «Geierabend» morgen (Dienstag/11.00) den Gewinner bekannt. Röttgen habe sich für die Tourismusförderung eingesetzt, weil er Castor-Transporte mitten durch das Revier schicken wollte. Klieve ist für den Vorschlag nominiert, marode Ruhrpottstädte aufzulösen. Der 28,5 Kilo schwere Schrottorden soll am Abend (19.30) während der letzten Sitzung übergeben werden. Angenommen hat den Pannekopp noch niemand.

SOCIAL BOOKMARKS