Röttgen zum CDU-Spitzenkandidaten bei NRW-Landtagswahl gekürt

Mülheim (dpa/lnw) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen ist jetzt auch offiziell Spitzenkandidat der CDU bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Röttgen wurde am Mittwoch von einer Delegiertenversammlung in Mülheim mit 96,4 Prozent der Stimmen auf den ersten Platz der CDU-Landesliste gewählt. Für Röttgen stimmten 238 Delegierte, 9 votierten mit Nein, es gab eine Enthaltung. Röttgen will nach der Landtagswahl am 13. Mai NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ablösen.

SOCIAL BOOKMARKS