Rückkehr zur Normalität: Stellwerk Mülheim geht wieder ans Netz

Mülheim (dpa/lnw) - Gute Nachrichten für hunderttausende Bahnpendler im Ruhrgebiet: Nach monatelangem Wiederaufbau soll heute das im Oktober vergangenen Jahres ausgebrannte Stellwerk Mülheim-Styrum wieder in Betrieb gehen. Damit soll auch die Zeit der beschwerlichen Sonderfahrpläne und Dauerumleitungen zu Ende gehen. Stattdessen soll auf einer der meistbefahrenen Bahnstrecken Deutschlands endlich wieder der Normalfahrplan gelten.

Das Stellwerk in Styrum war bei einem Brand am 4. Oktober zu großen Teilen zerstört worden. Der Wiederinbetriebnahme waren am Wochenende umfangreiche Tests vorangegangen. Dafür mussten Reisende noch einmal Umleitungen und Ersatzverkehr mit Bussen in Kauf nehmen.

Pressemitteilung Deutsche Bahn

SOCIAL BOOKMARKS