Rund 6000 Demonstranten bei «Bunt statt Braun» in Münster

Münster (dpa/lnw) - Unter dem Motto «Bunt statt Braun» haben am Freitagabend in Münster tausende Menschen ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt gesetzt. Nach Schätzung der Polizei kamen rund 6000 Menschen zu der Aktion auf den Domplatz. «Wir wollen in der Tradition unseres jüdisch-christlichen Erbes gemeinsam mit den Mitbürgern, die anderen Religionen angehören, und denen, die ohne Religion leben möchten, unsere Gesellschaft aus dem Geist der Mitmenschlichkeit gestalten», erklärte der Münsteraner Weihbischof Stefan Zekorn.

Bündnis Münster gegen Pegida

SOCIAL BOOKMARKS