SPD-Fraktion stellt neues Kinderbildungsgesetz vor   

Düsseldorf (dpa/lnw) - Kurz vor dem Start des neuen Kindergartenjahres will die SPD-Fraktion in NRW das geänderte Kinderbildungsgesetz vorstellen. Im Mittelpunkt steht dabei die neue frühkindliche Sprachförderung. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Britta Altenkamp will heute außerdem über Reaktionen von Kommunen berichten.

Im neuen Gesetz wurde der umstrittene Sprachtest «Delfin 4» für Vierjährige in Kindertagesstätten gestrichen. Erzieherinnen sollen die Sprachentwicklung nun selbst beobachten und dokumentieren. Einrichtungen mit besonders vielen Kindern aus bildungsschwachen Familien können zudem Extramittel zur Förderung erhalten. Das neue Kindergartenjahr startet am 1. August.

SOCIAL BOOKMARKS