SPD und Grüne setzen Koalitionsverhandlungen fort

Düsseldorf (dpa/lnw) - SPD und Grüne haben am Samstag in Düsseldorf ihre zweite Verhandlungsrunde für ein nordrhein-westfälisches Regierungsbündnis eröffnet. Im Mittelpunkt stehen Einigungsvorschläge aus zehn Arbeitsgruppen. Die Verhandlungsführerin der Grünen, Sylvia Löhrmann äußerte sich vor Beginn der Gespräche zuversichtlich. In einigen Bereichen seien die Arbeitsgruppen bereits einig. Die Verhandlungsführerin der SPD, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, wollte sich noch nicht festlegen, ob nach der zweiten Runde schon konkrete Zwischenergebnisse benannt werden könnten.

SOCIAL BOOKMARKS