SV Warnemünde gewinnt drittes Auswärtsspiel in Folge

Delbrück (dpa/mv) - Volleyball-Zweitligist SV Warnemünde hat sein drittes Auswärtsspiel in Folge gewonnen. Die Mecklenburger setzten sich am Samstagabend vor 255 Zuschauern in der Dreifach-Sporthalle Delbrück beim Tabellenletzten DJK Delbrück nach 93 Spielminuten mit 3:1 (25:18, 25:18, 21:25, 25:16) durch. «Toll, wie meine Mannschaft nach dem verlorenen dritten Satz wieder das Spiel übernommen hat», sagte Trainer Jozef Janosik.

Nach den klar dominierten ersten beiden Durchgängen hatte das bis dahin taktisch gut eingestellte, diszipliniert und konzentriert agierende SV-Team plötzlich einige Probleme. Doch Warnemünde fand nach dem vergebenen dritten Satz zurück zu seinem Spielrhythmus und kontrollierte die Begegnung fortan. Bester Spieler war Mittelblocker Thomas Liefke.

SOCIAL BOOKMARKS