Sachbeschädigung an Politikerhaus: Staatsschutz ermittelt

Münster (dpa/lnw) - Nach einem möglicherweise politisch motivierten Angriff auf das Haus eines Lokalpolitikers in Emsdetten ermittelt der Staatsschutz der Polizei. Die Behörden im Münsterland suchen jetzt nach Zeugen des Vorfalls. Laut gemeinsamer Mitteilung der Polizei in Münster und des Kreises Steinfurt hatten bislang unbekannter Täter am 27. November zuerst den Außenspiegel am Auto des Politikers abgetreten, sie zerstörten dann mit einem Ast die Windschutzscheibe und warfen einen Böller in den Briefkasten. So entstand Sachschaden im Eingangsbereich des Hauses und am Vordach. Nach Angaben einer Polizeisprecherin hat sich bislang niemand zu der Tat bekannt.

SOCIAL BOOKMARKS