Saison-Aus für Schalke-Stürmer: Mark Uth wird operiert
DPA
Schalkes verletzter Mark Uth und Mannschaftskollege Suat Serdar (l-r.) beim Spiel gegen Werder Bremen. Foto: Ina Fassbender/Archivbild
DPA

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Für Stürmer Mark Uth vom FC Schalke 04 ist die Saison vorzeitig beendet. Nach Angaben des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten vom Dienstag muss der 27-Jährige wegen einer Adduktorenverletzung operiert werden und steht dem Team von Trainer Huub Stevens in dieser Spielzeit nicht mehr zur Verfügung. Uth hatte sich die Blessur beim 0:2 im DFB-Pokal am vergangenen Mittwoch gegen Werder Bremen zugezogen.

SOCIAL BOOKMARKS