Sandhausen baut Vorsprung mit 2:1 gegen Oberhausen aus

Sandhausen (dpa/lnd) - Der SV Sandhausen hat am Samstag seine Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga ausgebaut. Vor 2100 Zuschauern gewann der Spitzenreiter gegen Rot-Weiß Oberhausen mit 2:1 (1:1). Marcel Kandziora (18.) brachte Sandhausen in Führung, Tim Danneberg hatte den Treffer vorbereitet. Doch Junior Torunarigha (27.) glich nach einem Fehler von Daniel Schulz wieder aus. Nach dem Seitenwechsel sorgte erneut Kandziora (54.) für die Sandhausener Führung. Diesmal hatte der ansonsten unglücklich agierende Frank Löning für den Torschützen aufgelegt. Danach besaßen die Platzherren sogar mehrfach noch die Gelegenheit zum dritten Treffer.

Da das Spiel von Sandhausens ärgstem Verfolger VfR Aalen ausfiel, konnte der Tabellenführer seinen Vorsprung auf drei Punkte vergrößern. Eine glückliche Hand bewies Trainer Gerd Dais, der für den verletzten Danny Blum diesmal Kandziora einsetzte, der den Sieg mit seinen zwei Toren sicherte. Nun erwartet den SV Sandhausen am kommenden Spieltag das Spitzenspiel bei Jahn Regensburg.

SOCIAL BOOKMARKS