Sapina-Prozess: Polizei vermisste «große Knaller»

Bochum (dpa/lnw) - Fußball-Wettbetrüger Ante Sapina hat im Wettskandal von 2008 und 2009 aus Sicht der Polizei keine überragende Aufklärungshilfe geleistet. Das erklärte der damalige Leiter der Bochumer Ermittlungskommission «Flankengott», Friedhelm Althans. «Wir haben auf die großen Knaller in den Aussagen gewartet», sagte Althans am Freitag im neuen Sapina-Prozess vor dem Bochumer Landgericht. Die seien jedoch nicht gekommen. Damit ist weiter unklar, ob Sapina in den Genuss der Kronzeugenregelung kommen wird und auf eine mildere Bestrafung hoffen kann.

SOCIAL BOOKMARKS