Satudarah in Recklinghausen nach Festnahmen aufgelöst

Recklinghausen (dpa/lnw) - Der Polizei ist ein empfindlicher Schlag gegen die Satudarah-Rocker im Ruhrgebiet gelungen. Nach Festnahmen von Führungsmitgliedern löste die berüchtigte Organisation ihre Gruppe in Recklinghausen auf. Die Polizei hatte zuvor bei Razzien in NRW Waffen und Drogen gefunden und mehrere Mitglieder festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft in Essen und die Polizei in Recklinghausen am Mittwoch mitteilten. Vier Beteiligte sitzen in Untersuchungshaft. Ein aussagebereites Mitglied wurde in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Die Satudarah versuchen seit 2012 von den Niederlanden aus, in NRW Fuß zu fassen.

Mitteilung Polizei und Staatsanwaltschaft

SOCIAL BOOKMARKS